Liebe Schützenfreunde!

 

Anläßlich des Coronavirus wurden auf  Anraten des Bayerischen Schützenbundes

alle Vereinsaktivitäten seit Mitte März abgesagt!

 

Nun ist es wieder soweit!

 

Wie uns der BSSB informiert hat, erlaubt der Ministerrat,

dass wir wieder unserem Schießsport aufnehmen können,

jedoch unter Beachtung des Schutz- und Hygienekonzeptes!

 

Wir beginnen die Neue Schießsaison mit der Jahreshauptversammlung

und Saisonabschluss mit Siegerehrung der Jahresmeister!

am Freitag den 25. September 2020

in der Josefstub'n im Gasthaus Hartl

Beginn:  19:30 Uhr

 

 Das Anfangschießen beginnt am Freitag den 2. Oktober!

 

Die Vorstandschaft hat dazu ein Hygienekonzept erstellt und bittet alle Mitglieder,

diesem Folge zu leisten!

 

Bitte beim Betreten und Verlassen des Gasthauses  "Mund-Nasenschutz tragen!"

 

 

Bitte informiert auch diejenigen, die nicht auf die Digitalen Medien zugreifen können!

 

 

 


Jahreshauptversammlung am 25. September 2020!!!


Download
Einladung zur Jahreshauptversammlung zum Download
Einladung JHV 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 70.1 KB

Anfangschießen

Download
Einladung Anfangschießen zum Download
Einladung zum Anfangschießen 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 84.6 KB

Rückschau auf Jugendschiessen im April 2019

Jugendfreundschaftsschießen

am 6. April 2019

 

 

 

Ausrichter dieses Schießens war der Schützenverein „Gemütlichkeit 1899“ Türkenfeld e.V. auf Anregung von Jugendleiter Andreas Flinspach.

 

 

 

Ziel dieses Events war es die Jugendlichen aus den umliegenden Vereinen zusammen zu führen. Dabei Spaß am Schießsport zu haben und auch noch unerfahrenen Schützen die Möglichkeit zu geben an einem Wettkampf teilzunehmen.

 

Teilgenommen haben Schützen des Schützenvereins Gemütlichkeit Türkenfeld sowie Schützenvereine aus den umliegenden Gemeinden Zankenhausen, Moorenweis, Grunertshofen und Dünzelbach.

 

Insgesamt haben sich 29 Jugendliche im Alter zwischen 11-17 Jahre am Schießstand in einer gemeinsamen Wertungsklasse gemessen. Dabei gab es für jeden Teilnehmer ansprechende Preise zu gewinnen.

 

Vor der Preisverteilung gab es jedoch noch eine Stärkung welche durch Familie Hartl gesponsert wurde. Dafür ein Herzliches Danke von allen Teilnehmern und des Schützenvereins für diese Unterstützung,  die Jugendlichen waren begeistert und haben sich sehr darüber gefreut!

 

Gewertet wurde im Adlersystem (Teiler, Ring, Teiler,…). Hier konnten sich folgende Schützen auf den ersten Rängen platzieren:

 

1.     Mayr, Miriam (Dünzelbach)

 

2.     Giesle, Anna (Grunertshofen)

 

3.     Tauscher, Vinzenz (Moorenweis)

 

Die Siegerin des ersten Jugendfreundschaftsschießens und somit Gewinnerin des neuen Wanderpokals ist Miriam Mayr vom Schützenverein Adlerhorst Dünzelbach!    Wir gratulieren zu einer Klasse Leistung!

 

Unsere Türkenfelder Schützen konnten dabei folgende Platzierungen erreichen:

 

5.     Franke, Lukas

8.     Koenemann, Jonas

17.   Zimmer, Max

 

Zusätzlich wurde eine Spaßscheibe mit 5 Schuss beschossen. Aufgrund eines Gleichstands der führenden kam es zum Showdown. Es wurden abwechselnd und unter erschwerten Bedingungen (unbekanntes Gewähr und ohne anderes Schießzubehör) weitere 5 Schuss abgegeben.

Hier konnten sich folgende Schützen über weitere Sachpreise freuen.

·       20€ Amazongutschein: Hilscher, Julia

    ·       15€ Amazongutschein: Böhme Louis

       ·       10€ Amazongutschein: Fischer Dennis

 

Die zahlreiche Teilnahme hat gezeigt, dass ein übergreifender Austausch und Wettkampf im Interesse der Jugendlichen und Vereine ist.

Für das Jahr 2020 hat sich bereits Dünzelbach für die Austragung bereit erklärt. Wir freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen und wünschen „gut Schuss“ in der laufenden Schießsaison.

Zu guter Letzt gilt nochmals ein Herzliches Danke den Sponsoren Familie Hartl, Raiffeisenbank Türkenfeld und der Sparkasse Türkenfeld für die großzügige Unterstützung. Ohne Eure Unterstützung wäre der Event in diesem Umfang nicht möglich gewesen.

Einen Dank auch an dieser Stelle an den Schützenverein „Edelweis Moorenweis“, der  den Wanderpokal zur Verfügung gestellt hat.

 

Ein Herzliches Danke auch an Jugendleiter Andreas Flinspach mit seinem Team für die Durchführung dieses Events !